NEU - WELT-LADEN - NEU



Im "WELT-LADEN" engagieren sich einige ehrenamtliche Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde. Unter dem damaligen Namen "3.-Welt-Laden" fand am 1. September 1986 die Eröffnung im ehemaligen Pfarrhaus in der Martin-Luther-Straße 24 statt.  Eine Gruppe junger Leute aus der evangelischen Jugend hatte für ein halbes Jahr Tansania besucht und dort ein Entwicklungsprojekt betreut. Nach der Rückkehr beschloss man, durch den Verkauf von Waren aus der sogenannten 3. Welt (von der GEPA bezogen) entwicklungspolitisch weiter zu arbeiten. Am 21. Februar 2009 fand der Umzug in das ehemalige Schreibwarengeschäft von Frau Heiner in der Martin-Luther-Straße 24 unter dem Namen "Eine-Welt-Laden" statt. Und nun (seit dem 17. September 2016) befindet sich dieser Laden unter dem neuen Namen "WELT-LADEN" in der Rothinestraße 7 in Rödental.

Öffnungszeit des WELT-LADENS: jeden Mittwoch, 16:00 - 18:00 Uhr
Ansprechpartner: Roland Dier, e-mail: rolanddier@t-online.de


Partnerschaft zu Lupatingatinga (Tansania)
Seit 1995 pflegt St. Johannis in Kooperation mit der Nachbargemeinde Dörfles-Esbach eine Partnerschaft zur ev.lutherischen Kirchengemeinde Lupatingatinga in Tansania.Im Rahmen dieser Partnerschaft wirkte von 1998-2002 der tansanianische Pfarrer Green Mwakibete in unserer Kirchengemeinde.Auf seine Initiative hin wurde der "Neno-Chor" gegründet, der mit religiösen Liedern aus Afrika tansanianische Lebensfreude zu vermitteln versteht und mit dem Gewinn aus dem Verkauf seiner CD's Projekte in Afrika, vorzugsweise in Tansania, unterstützt.

Daneben gibt es noch einen Partnerschaftskreis, der die Verbindung zur Partnergemeinde pflegt und Aktionen initiiert.
Ansprechpartner: Frank Müller, e-mail: fraenklin.rdtl@gmx.de

Siehe auch: Neno-Chor: Christliche Partnerschaft in Afrika

                 Brief aus Makongolosi/Tansania